Zum Inhalt springen

M 05: Umweltpolitik

 

Nach Absolvieren dieses Moduls haben die Studierenden grundlegende Kenntnisse über die Genese, Akteure, Instrumente, institutionelle Rahmenbedingungen und die besondere Problemstruktur von deutscher Umweltpolitik und einen ersten Überblick über Meilensteine, Akteure und Verfahren der europäischen und internationalen Umweltpolitik. Zudem sind die Studierenden vertraut mit theoretischen Perspektiven und Erklärungsvariablen der Politikfeldanalyse und in der Lage, diese selbstständig auf politische Phänomene zu übertragen.

Umweltpolitik in Deutschland

Der Studienbrief „Umweltpolitik in Deutschland“ gibt zunächst einen Überblick über die historische Entwicklung sowie zentrale Regelungsfelder und Instrumente der deutschen Umweltpolitik. Anschließend wird ein analytischer Erklärungsrahmen aufgespannt: Es geht in diesem Zusammenhang um die spezifische Problemstruktur von Umweltproblemen, umweltpolitisch relevante Akteure und Theorien zum Akteurshandeln, Institutionen und theoretische Grundlagen zur Bedeutung von Institutionen für politische Prozesse. In einem letzten Schritt werden die politikwissenschaftlichen Erklärungsvariablen einer politikfeldanalytischen Zusammenschau zugeführt und reflektiert, wie eine sinnvolle politikwissenschaftliche Konzeption politischer Prozesse aussehen kann.

Videovorlesungen

Drei kurze Videovorlesungen geben einen Überblick über die Entstehung, zentrale Akteure, Verfahren und Performanz europäischer Umweltpolitik.

Drei weitere kurze Videovorlesungen geben einen Überblick über zentrale Meilensteine und Akteure der internationalen Umweltpolitik sowie über theoretische Erklärungsmodelle der internationalen Beziehungen zur internationalen Kooperation