INFERNUM-NEWS


12.10.2017

Erneut Deutschlandstipendium für infernum-Studierende

 

Auch im Studienjahr 2017/2018 werden drei infernum-Studierende durch das Deutschlandstipendium unterstützt: Die Studierenden, die unserem Aufruf im Juli 2017 gefolgt sind und sich um ein Stipendium beworben haben, bekommen als Wertschätzung und Auszeichnung für herausragenden Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement 300 Euro monatlich, um sich noch besser auf ihr Studium konzentrieren zu können und ihre ehrenamtliche Tätigkeit auszubauen. Möglich machen die Unterstützung Privatpersonen und Unternehmen aus der Region, die sich gemeinsam mit dem Bundesbildungsministerium an dem monatlichen Zuschuss beteiligen.

 

Wir gratulieren herzlich und freuen uns mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten!

 

Ihre infernum-Koordination


Zurück zu den Infernum-News

Umweltwissenschaften | FernUniversität in Hagen | 58084 Hagen | Tel.: 02331 987-4927

INFERNUM-NEWS

THEMA 1:

Umweltwissenschaftliche Datenbank in 2018 als dauerhaftes Angebot [mehr]


THEMA 2:

Präsenz "Umweltmediation" jetzt noch schnell anmelden! [mehr]


UMWELT-NEWS

THEMA 1:

32. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht [mehr]


THEMA 2:

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2017: Bewerbungsfrist bis zum 14. April 2017 verlängert! [mehr]