UMWELT-NEWS


30.11.2016

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2017 – Jetzt bewerben

Bereits zum achten Mal prämiert der UMSICHT-Wissenschaftspreis Menschen, die mit ihrer Arbeit aus den Bereichen Wissenschaft und Journalismus in herausragender Weise den Dialog von Wissenschaft und Gesellschaft unterstützen. Zugelassen sind dabei Arbeiten, die sich mit Themen rund um Umwelt-, Verfahrens- oder Energietechnik beschäftigen. Die Arbeiten dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als zwei Jahre sein und können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Besonderes Augenmerk bei der Beurteilung liegt auf dem fachwissenschaftlichen Niveau und dem nachhaltigen Nutzen der Arbeiten für Umwelt und Gesellschaft.

Dotiert ist der UMSICHT-Wissenschaftspreis mit 8.000 Euro für die Kategorie Wissenschaft und mit zweimal 2.000 Euro in der Kategorie Journalismus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2017. Die Preisverleihung findet am 5. Juli 2017 statt.

Weitere Infos zum UMSICHT-Wissenschaftspreis gibt es im Internet unter http://www.umsicht-foerderverein.de/inde…/wissenschaftspreis

 


Zurück zu den Umwelt-News

Umweltwissenschaften | FernUniversität in Hagen | 58084 Hagen | Tel.: 02331 987-4927

INFERNUM-NEWS

THEMA 1:

Koordinationsbüro am 31.10 und 01.11.2017 nicht besetzt [mehr]


THEMA 2:

Präsenz Modul 11 "Umweltmediation" zur Anmeldung freigeschaltet! [mehr]


UMWELT-NEWS

THEMA 1:

32. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht [mehr]


THEMA 2:

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2017: Bewerbungsfrist bis zum 14. April 2017 verlängert! [mehr]